Drucken

Philippe Karl

Philippe Karl

titel_high_noon_722
 

Biographie

Philippe Karl, Jahrgang 1947, unterbricht 1968 sein Medizinstudium, um sich den Pferden zu widmen. Von 1968 bis 1971 studiert er am Centre d´Enseignement Zootechnique, dem Ausbildungszentrum für Tierzucht in Rambouillet, und anschließend am französischen Staatsgestüt Haras National du Pin. Das staatliche Reitlehrerdiplom erwirbt er 1971.
 
Von 1972 bis 1979 leitet er die Abteilung Reiten des Centre d´Enseignement Zootechnique in Rambouillet, wo er für verschiedene Berufsausbildungszweige verantwortlich ist. Von 1980 bis 1985 führt er seine eigene Reitschule. In all diesen Jahren startet er regelmäßig auf Vielseitigkeits- und Springturnieren. 
1985 beruft General Pierre Durand ihn an die französische nationale Reitschule Ecole Nationale d´Equitation in Saumur, wo er als Bereiter Mitglied des renommierten Cadre Noir wird. Philippe Karl engagiert sich dabei insbesondere für die öffentlichen Präsentationen des Cadre Noir, für die er zwei historische Schaubilder, Hohe-Schule-Vorführungen am langen Zügel und Springvorführungen an der Doppellonge ausarbeitet. Zudem ist er Mitglied der Bereiterquadrille. 13 Jahre lang nimmt er an allen Galavorstellungen des Cadre Noir in Frankreich und ganz Europa teil.
1998 verlässt er die Ecole Nationale d´Equitation, um sich auf seine Lehrgänge in Frankreich, Deutschland, Italien, der Schweiz und den USA zu konzentrieren. Seit 2004 widmet er sich dabei insbesondere der Ausbildung von Reitlehrern im Rahmen der Schule der Légèreté.

Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Philippe Karl & High Noon

Ein französischer Reitmeister & sein Hannoveraner, Teil 1:  20 Monate vertrauensvolle Zusammenarbeit.

 

Medium: DVD 

PAL, Sprachen: Deutsch/Englisch/Französisch, 

Filmlänge: 132 Minuten

 






 

 

 

 

39,90 € *

Auf Lager

* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand